Die besten Fieberthermometer im Vergleich

Hier stelle ich Ihnen die besten Fieberthermometer im Vergleich vor. Es sind nicht einfach nur die ersten 10 unter den Bestsellern, sondern eine von mir getroffene Auswahl. Ich werde diese hier vorstellen und die Vor- und Nachteile benennen, so dass Sie das für Sie passendste leicht finden können.

Diverse Thermometer: Fieberthermometer, Quecksilberthermometer, Infrarothermometer
Diverse Thermometer: Fieberthermometer, Quecksilberthermometer, Infrarothermometer © adragan – stock.adobe.com

Fieberthermometer gibt es in verschiedenen Varianten die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Wenn Sie für sich schon eine grobe Vorauswahl getroffen haben, klicken Sie einfach auf die jeweilige Variante.

Ohrthermometer

Ohrthermometer sind Infrarot Thermometer. Damit können Sie die Temperatur direkt am Trommelfell messen. Das Trommelfell liegt nahe am Hypothalamus welcher Maßgeblich für die Temperaturregelung im Körper verantwortlich ist. Die Abweichung zur Körpererntemperatur liegt bei bis zu 0,5°C. Mit einem Kontaktthermometer können Sie die Körperkerntemperatur genauer messen. Natürlich nur, wenn Sie rektal oder oral messen. Ohrthermometer gibt es auch als Kombinationsmessgeräte für die Stirn.

Am besten bewertet – Braun ThermoScan 7 Infrarot Ohrthermometer IRT6520*

Das Braun ThermoScan 7 ist das am besten bewertete Ohrthermometer. Hier hat der Hersteller Braun sich viele Gedanken gemacht und ein Thermometer auf den Markt gebracht welches mit äußerst praktischen Funktionen glänzt. Ich kann hier eine klare Kaufempfehlung geben. Wenn Ihnen Komfort und Genauigkeit wichtig sind machen Sie hier nichts falsch.

  • Farbcodierte, altersabhängige Temperaturanzeige
  • Für Babys geeignet
  • Displaybeleuchtung
  • Vorgewärmte Messspitze für höchste Genauigkeit
  • ExacTemp Technologie bestätigt in Sekunden die sichere Positionierung und damit ein genaues Messergebnis
  • inkl. 21 hygienischen Einmal-Schutzkappen

Hier finden Sie Ersatz-Schutzkappen*

Preis/Leistungs-Sieger Beurer FT 65 – Thermometer*

Das Beurer FT 65 ist ein Ohrthermometer mit integrierter Stirnmessung. Wenn Sie auf den Preis achten, bekommen Sie für Ihr Geld ein solides Messgerät mit den wichtigsten Funktionen. Das Beurer FT 65 kommt ohne Schutzkappen aus. Wenn Sie nur bei einer Person messen oder es nach jeder Messung desinfizieren z.B. mit Isopropylalkohol 70%*, dann sollte dieses Gerät Ihre Wahl sein.

  • Sekundenschnelle Messung im Ohr/an der Stirn
  • Optischer Fieberalarm durch LED
  • 10 Speicherplätze
  • Datums und Uhrzeit Anzeige

Informieren Sie sich hier über: Richtig messen mit dem Ohrthermometer

Digitale Kontaktthermometer

Diese gehören zu den bekanntesten Messgeräten. Sie werden entweder im Mund (oral) oder im After (rektal) benutzt. Somit zeigen Sie sehr genau die Körperkerntemperatur an. Die Messung unter der Achselhöhle ist auch möglich, zeigt meist aber eine geringere Temperatur an.

Am besten bewertet – Beurer FT 13*

  • LED Anzeige grün = alles in Ordnung,
    rot = Fieberalarm
  • akustischer Alarm ab 37,8°C
  • Wasserdicht
  • Flexibele Spitze
  • Speichert den letzten Wert

Am meisten gekauft – Femometer DMT-4132*

  • Messdauer ca. 20 Sekunden
  • Mit Indikator, zeigt unter 32°C “L” an und über 42 °C “H”
  • Nach dem einschalten wird letzter Wert angezeigt
  • Automatische Abschaltung nach 10 Minuten
  • Wasserdicht

Innovativ – Sprechendes Thermometer MedTalk 1320s*

  • Ansage der Temperatur in 6 Sprachen
    Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch, Italienisch
  • Fieberalarm durch Ansage “Sie haben Fieber”
  • Messdauer 8-10 Sekunden
  • Nutzer klagen über zu leise Sprache für Hörgeschädigte
  • Nicht wasserdicht!

Stirnthermometer

Stirnthermometer sind auch Infrarot-Thermometer. Sie haben den großen Vorteil dass Sie sehr schnell und ohne Berührung die Oberflächentemperatur des Körpers messen können. Zusätzlich haben Sie mit diesen Messgeräten oft die Möglichkeit auch die Temperatur von anderen Objekten zu messen.

Am besten bewertet – JUMPER Stirnthermometer*

Das JUMPER Stirnthermometer kann, wenn Sie die Kappe entfernen, auch als Ohrthermometer verwendet werden.

  • 20 Speicherplätze
  • 2 Farben Hintergrundbeleuchtung
  • akustische Alarmierung
  • Ton kann ausgeschaltet werden um Ihr Kind nicht zu stören
  • Als Ohrthermometer nicht für Kinder unter 3 Monaten geeignet

Am meisten gekauft – JUMPER FR202 Kontaktlos Stirnthermometer*

Das JUMPER FR202 ist ein Kontaktloses Infrarot-Thermometer. Hierbei müssen Sie auch bei der Stirnmessung die Person nicht berühren. Sie müssen also nach der Messung das Gerät nicht reinigen.

  • Körpertemperatur und andere Oberflächen messen
  • Messwertanzeige weniger als eine Sekunde
  • Zweifarbige Hintergrundbeleuchtung (rot/grün)
  • akustische Alarmierung
  • Ton kann ausgeschaltet werden um Ihr Kind nicht zu stören
  • 20 Speicherplätze

Informieren Sie sich hier über: Reinigung eines Fieberthermometers

Was ist Fieber?

Jeder wird mal krank. Fieber ist dabei aber nicht die Krankheit sondern das Symptom. Wenn der Körper einen Virus oder eine bakterielle Infektion bekämpfen muss steigt die Körpertemperatur an. Eine erhöhte Temperatur hilft dem Abwehrsystem schneller zu arbeiten und eine Vermehrung von Viren oder Bakterien wird gehemmt. Die normale Körpertemperatur schwankt von Mensch zu Mensch und ist auch vom Tagesverlauf abhängig. Sie liegt (rektal gemessen) zwischen 36,3°C und 37,4°C.

Ab wann spricht man von Fieber?

Als Fieber bezeichnet man in der Regel eine Temperatur über 38°C.

Tabelle Temperaturen Fieber
Tabelle Temperaturen Fieber

Bei Temperaturen über 40°C oder bei länger anhaltendem Fieber sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Temperaturen über 42,5°C können tödlich sein, da das Eiweiß anfängt zu gerinnen.

Was hilft bei Fieber?

Ausreichend trinken
Fieber muss nicht immer direkt mit Medikamenten bekämpft werden. Da durch schwitzen eine große Menge Flüssigkeit verloren geht, ist es notwendig dass Sie diese wieder auffüllen. Zudem ist es hilfreich körperliche Anstrengung zu Vermeiden und sich auszuruhen.

Wadenwickel
Wenn Sie sich damit besser fühlen, kann es den Körper dabei unterstützen ihn herunter zu kühlen. Das Prinzip dahinter ist die Verdunstungskälte. Falls Sie jedoch frieren und sie kalte Arme und Beine haben sollten sie von diesem Hausmittel absehen.

Raumklima
Achten Sie darauf das die Raumtemperatur nicht zu hoch ist. Dies führt dazu das ihr Köper noch mehr Energie benötigt um nicht zu überhitzen, was den Organismus noch mehr belastet. Halten Sie die Raumtemperatur eher um die 20°C und packen Sie sich bei Bedarf lieber warm ein.

Lesen Sie weiter: Was ist die richtige Raumtemperatur?

FAQ – Die häufigsten Fragen zu Fieberthermometern

In diesem Beitrag beantworte ich die häufigsten Fragen zu Fieberthermometern. Hier gibt es auch Verweise auf andere Seiten um noch mehr zu erfahren.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wer hat das Fieberthermometer erfunden?
  2. Wie wird ein Fieberthermometer desinfiziert?
  3. Wer liefert Fieberthermometer?
  4. Wie wird ein Fieberthermometer richtig angewendet?
    4.1 Wie muss ich messen?
    4.2 Womit muss ich es einfetten?
    4.3 Wie lange muss ich messen?
  5. Was kostet ein Fieberthermometer?
  6. Wo kann ich am genausten messen?
  7. Wo kann ich ein Fieberthermometer entsorgen?

1. Wer hat das Fieberthermometer erfunden?

Im Jahre 1867 erfand der englische Arzt Thomas Clifford Allbut das kurze Fieberthermometer. Ein Jahr später beschrieb Karl Ehrle das erste Maximalthermometer. Hierbei wird ein Quecksilberfaden durch eine Luftblase abgerissen. Das Krankenhauspersonal konnte die Messung durchführen. Für ein sicheres Ablesen durch den Arzt, musste das Thermometer oft Stunden bis zur Visite beim Patienten bleiben. Erst 1890 entwickelte dann der Drogist Wilhelm Uebe das moderne Quecksilberthermometer. Das Glasthermometer hat er am oberen Ende zugeschmolzen und nicht, wie Karl Ehrle, mit einem Gipspropfen verschlossen. Dies erhöhte die Anwendungssicherheit und den Hygienestandard des Fieberthermometers. Uebe Medical stellte damals weltweit die meisten Fieberthermometer zur Selbstdiagnose her.

2. Wie wird ein Fieberthermometer desinfiziert?

Hier kommt es darauf an welche Art Fieberthermometer es ist. Digitale Thermometer die rektal oder oral verwendet werden können Sie am besten mit   Isopropylalkohol 70%*reinigen. Dazu nehmen Sie ein Tuch, tränken es und wischen den unteren Teil des Thermometers damit ab. Lassen Sie es trocknen und wischen Sie nicht nach.
Bei Ohrthermometern wird in der Regel die Kappe nach vor jeder Messung gewechselt. Ansonsten können Sie auch hier mit einem getränkten Wattestäbchen die Messstelle reinigen. Stirnthermometer sind berührungslos und sind deshalb keine Gefahr für eine Schmierinfektion.

Wenn Sie mehr wissen wollen lesen Sie hier weiter: Reinigung eines Fieberthermometers

3. Wer liefert Fieberthermometer?

Diverse Onlinehändler haben Fieberthermometer im Lieferprogramm. Das bekannteste ist sicherlich Amazon*, hier haben Sie eine sehr große Auswahl an verschiedenen Messgeräten. Stöbern Sie dort doch einfach mal ein bisschen. Im lokalen Drogeriemarkt oder bei Ihrem Apotheker finden Sie sicherlich auch etwas passendes. Dabei ist jedoch die Auswahl nicht all zu groß.

4. Wie wird ein Fieberthermometer richtig angewendet?

Beachten Sie hierzu immer die Gebrauchsanleitung des Herstellers.

4.1 Wie muss ich messen?

Die genausten Ergebnisse erreichen Sie mit einem digitalen Thermometer rektal (Po) oder oral (Mund) gemessen. Dazu führen Sie das Thermometer ca. 2 cm in den After ein, Sie können, zum einfacheren einführen, etwas Creme verwenden. Belassen Sie das Thermometer dort bis die Temperatur nicht mehr steigt oder ein Piepton zu hören ist.
Im Mund wird es möglichst tief unter die Zunge gelegt und verbleibt auch dort bis die Temperatur nicht mehr steigt oder es piept.

Lesen Sie hier weiter: Richtige Anwendung eines Ohrthermometers

4.2 Womit muss ich es einfetten?

Die Hersteller empfehlen Vaseline. Es soll jedoch auch mit Feuchtigkeitsspendender Creme gut funktionieren.

4.3 Wie lange muss ich messen?

Die Dauer ist abhängig von Ort und Messgerät. Deswegen sollte grundsätzlich so lange gemessen werden bis sich der angezeigte Wert nicht mehr verändert. Bei Kontaktthermometern muss die Messspitze die Temperatur des Körpers annehmen. Das kann bei sehr schnellen digitalen Thermometern 10 sek. sein. Bei Ausdehnungsthermometern auch mal 10 min. Bei elektronischen Messgeräten ertönt meist ein Piepton um das Ende der Messung anzuzeigen.

5. Was kostet ein Fieberthermometer?

Einfache digitale Thermometer sind schon für unter 2€ zu bekommen. Ohrthermometer kosten zwischen 20€ – 80€. Stirnthermometer sind kaum unter 50€ zu bekommen.

6. Wo kann ich am genausten messen?

Um die Körperkerntemperatur genau festzustellen ist es am besten wenn Sie rektal (Po) oder oral (Mund) messen. Wenn Sie mit einem Ohrthermometer richtig messen, dann weicht das Messergebnis jedoch in der Regel um 0,5°C von der Körperkerntemperatur ab.
Messen Sie unter der Achsel oder mit einem Stirnthermometer auf der Stirn, kann die Abweichungen bis zu einem Grad Celsius betragen. Das kommt darauf an, ob die Haut feuchter trocken ist. Dies sollte also nur als erstes Indiz genommen werden.

7. Wo kann ich ein Fieberthermometer entsorgen?

Batterien und technische Geräte gehören nicht in den Hausmüll, sondern müssen bei den entsprechenden Sammel- bzw. Entsorgungsstellen abgegeben werden.

Sollten Sie noch weitere Fragen zu Fieberthermometern haben, scheuen Sie sich nicht mir eine Mail zu schreiben unter info(@)Thermometer-Check.de

Reinigung eines Fieberthermometers

Haben Sie sich schon immer gefragt was bei der Reinigung eines Fieberthermometers zu beachten ist? Gerade bei den Thermometern die im Mund (oral) oder auch im After (rektal) verwendet werden ist eine korrekte Reinigung eines Fieberthermometers enorm wichtig um eine Schmierinfektion zu vermeiden. Erst recht wenn Sie das Thermometer bei mehreren Personen verwenden. Ich empfehle Ihnen jedoch, abgesehen von der richtigen Reinigung, für die orale und die anale Messung jeweils ein separates Messgerät zu verwenden. Allein der Gedanke daran ist nicht all zu schön…

Die Hersteller beschreiben in den Gebrauchssanleitungen verschiedene Reinigungsmöglichkeiten, die ich Ihnen hier vorstelle.

Lesen Sie hier mehr über: Fieberthermometer

Reinigung digitaler Kontakt Fieberthermometer

Da digitale Fieberthermometer meistens zur Messung im After oder im Mund genutzt werden, ist die Reinigung hier besonders wichtig. Sie sollten es vor und natürlich auch direkt nach jeder Messung gewissenhaft reinigen

Folgende Empfehlungen habe ich gefunden und zusammen getragen:

  • Die meisten Thermometer sind wasserdicht und können mit einer milden Seifenlösung unter warmen Wasser abgespült werden.
  • Da nicht alle wasserdicht sind nehmen Sie lieber ein Tuch und wischen es feucht ab.
  • Nach dem abspülen mit einem weichen Tuch abtrocknen
  • Zur Desinfektion der Messspitze und des unteren Gehäuses nehmen Sie ein getränktes Tuch mit Alkohol z.B. Ethanol oder Isopropylalkohol 70%* und wischen das Thermometer ab. Lassen Sie es danach trocknen und spülen es nicht mit Wasser ab.
  • Nicht in den Geschirrspüler
  • Keinesfalls auskochen, dies kann zur Zerstörung führen.
  • Das Gerät nicht mit Verdünnungsmittel oder chemischen Lösungsmittel die nicht zugelassen sind waschen.

Grundsätzlich sollten Sie immer in die Gebrauchsanleitung des Herstellers schauen. In der Regel finden Sie dort die passenden Reinigungshinweise. Sollte die Gebrauchsanleitung nicht mehr auffindbar sein, hilft oft eine kurze Recherche auf der Herstellerseite. z.B. bei Geratherm oder beurer.

Reinigung von Ohrthermometern

Da Ohrthermometer nur in den Gehörgang eingeführt werden, ist die Ansteckungsgefahr hierbei nicht so hoch wie bei rektaler oder oraler Messung mit einem Kontaktthermometer. Trotzdem sollten Sie die Reinigungshinweise der Hersteller beachten.

  • Bei den meisten Messgeräten ist eine Schutzkappe dabei. Vor jeder Messung sollte eine neue aufgesetzt werden.
  • Bei Ohrthermometern ohne Schutzkappe sollten Sie die Sensorspitze vor und nach jeder Messung reinigen. Dazu tränken Sie ein Tuch oder ein Wattestäbchen in Alkohol und reiben die Spitze damit ab. Auch hier eignet sich am besten Isopropylalkohol 70%*.
  • Das Gerät können Sie mit etwas warmen Seifenwasser reinigen. Achten Sie dabei darauf das keine Flüssigkeit in das Gerät gelangt und trocknen Sie es danach gut ab.

Lesen Sie hier mehr über: Wie messe ich richtig mit einem Ohrthermometer?

Reinigung von Stirnthermometern (Infrarot Thermometern)

Da diese Messgeräte berührungslos funktionieren, reicht es aus wenn Sie es mit einem leicht angefeuchtetem Tuch abwischen. Die Gefahr einer Schmierinfektion besteht hierbei nicht.

Richtig messen mit dem Ohrthermometer

Um mit einem Ohrthermometer schnell und richtig zu messen, müssen sie ein paar Dinge beachten. Es wäre ja schlimm, wenn die betroffene Person Fieber hat, Sie dieses aber durch eine falsche Handhabung nicht feststellen können.

Doktor überprüft die Körpertemperatur mit einem Ohrthermometer
Doktor überprüft die Körpertemperatur mit einem Ohrthermometer © Supak – stock.adobe.com

Ohrthermometer sind Infrarot Thermometer. Damit können Sie die Temperatur direkt am Trommelfell zu messen. Dazu werden sie in den Gehörgang eingeführt. Das Trommelfell liegt nahe am Hypothalamus welcher Maßgeblich für die Temperaturregelung im Körper verantwortlich ist. Das Trommelfell sendet, wie jeder andere Köper, Infrarotstrahlen aus. Diese wird vom Messgerät erkannt und ausgewertet. Die Abweichung zur Körpererntemperatur liegt bei bis zu 0,5°C. Für eine erste Einschätzung sicherlich zu vernachlässigen. Mit einem Kontaktthermometer können Sie die Körperkerntemperatur genauer messen. Natürlich nur, wenn Sie rektal oder oral messen. Ohrthermometer gibt Sie auch als Kombinationsmessgeräte für die Stirn.

Was ist zu beachten bei der Messung mit einem Ohrthermometer?

  • Ein Ohrthermometer ist für Baby’s unter 6 Monaten ungeeignet, da der Gehörgang zu klein ist. Hier sind Kontaktthermometer zu bevorzugen. Es gibt auch Schnullerthermometer, welche die Anwendung bei Babys sehr vereinfachen.
  • Falls dem Messgerät Schutzkappen benötigt, nehmen Sie jedes mal eine neue um einer Kreuzkontamination vorzubeugen. Falls es ein Gerät ohne Schutzkappe ist, reinigen Sie das Messgerät vor und nach Gebrauch. Nehmen Sie dazu ein Tuch oder Wattestäbchen, welches Sie vorher mit Alkohol getränkt haben und wischen die Spitze damit ab.
  • Der Gehörgang muss begradigt werden (siehe Bild). Ziehen Sie dazu das Ohr leicht nach hinten, oben. Ansonsten misst das Messgerät die Wand des Gehörgangs, dessen Temperatur kann deutlich niedriger liegen.
  • Im Ohr sollten keine großen Mengen Ohrenschmalz vorhanden sein. Diese müssen sie für eine korrekte Messung vorher entfernen.
  • Wenn man sich nicht wohl fühlt legt man sich hin. Das Ohr auf welchen man liegt ist dann wärmer als das andere. Für eine korrekte Messung nehmen Sie andere Ohr, da Sie sonst einen höheren wert messen.
  • Kalte Winterluft oder eine warme Bettdecke können das Ergebnis auch verfälschen. Warten Sie hier einfach ein bisschen, bis sich das Ohr der Temperatur des Körpers angepasst hat.
  • Wenn Sie sich körperlich stark betätigen führt dies zu einer höheren Oberflächentemperatur und zu einer verfälschten Messung.

Beachten Sie immer auch die Angaben in der Bedienungsanleitung. Dort werden Sie über wichtigsten Punkt, die für Ihr Messgerät wichtig sind informiert.

Lesen Sie hier weiter: Informationen über Fieberthermometer

Hier eine Auswahl der Bestseller auf Amazon.