Die besten Fieberthermometer im Vergleich

Hier stelle ich Ihnen die besten Fieberthermometer im Vergleich vor. Es sind nicht einfach nur die ersten 10 unter den Bestsellern, sondern eine von mir getroffene Auswahl. Ich werde diese hier vorstellen und die Vor- und Nachteile benennen, so dass Sie das für Sie passendste leicht finden können.

Diverse Thermometer: Fieberthermometer, Quecksilberthermometer, Infrarothermometer
Diverse Thermometer: Fieberthermometer, Quecksilberthermometer, Infrarothermometer © adragan – stock.adobe.com

Fieberthermometer gibt es in verschiedenen Varianten die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Wenn Sie für sich schon eine grobe Vorauswahl getroffen haben, klicken Sie einfach auf die jeweilige Variante.

Ohrthermometer

Ohrthermometer sind Infrarot Thermometer. Damit können Sie die Temperatur direkt am Trommelfell messen. Das Trommelfell liegt nahe am Hypothalamus welcher Maßgeblich für die Temperaturregelung im Körper verantwortlich ist. Die Abweichung zur Körpererntemperatur liegt bei bis zu 0,5°C. Mit einem Kontaktthermometer können Sie die Körperkerntemperatur genauer messen. Natürlich nur, wenn Sie rektal oder oral messen. Ohrthermometer gibt es auch als Kombinationsmessgeräte für die Stirn.

Am besten bewertet – Braun ThermoScan 7 Infrarot Ohrthermometer IRT6520*

Das Braun ThermoScan 7 ist das am besten bewertete Ohrthermometer. Hier hat der Hersteller Braun sich viele Gedanken gemacht und ein Thermometer auf den Markt gebracht welches mit äußerst praktischen Funktionen glänzt. Ich kann hier eine klare Kaufempfehlung geben. Wenn Ihnen Komfort und Genauigkeit wichtig sind machen Sie hier nichts falsch.

  • Farbcodierte, altersabhängige Temperaturanzeige
  • Für Babys geeignet
  • Displaybeleuchtung
  • Vorgewärmte Messspitze für höchste Genauigkeit
  • ExacTemp Technologie bestätigt in Sekunden die sichere Positionierung und damit ein genaues Messergebnis
  • inkl. 21 hygienischen Einmal-Schutzkappen

Hier finden Sie Ersatz-Schutzkappen*

Preis/Leistungs-Sieger Beurer FT 65 – Thermometer*

Das Beurer FT 65 ist ein Ohrthermometer mit integrierter Stirnmessung. Wenn Sie auf den Preis achten, bekommen Sie für Ihr Geld ein solides Messgerät mit den wichtigsten Funktionen. Das Beurer FT 65 kommt ohne Schutzkappen aus. Wenn Sie nur bei einer Person messen oder es nach jeder Messung desinfizieren z.B. mit Isopropylalkohol 70%*, dann sollte dieses Gerät Ihre Wahl sein.

  • Sekundenschnelle Messung im Ohr/an der Stirn
  • Optischer Fieberalarm durch LED
  • 10 Speicherplätze
  • Datums und Uhrzeit Anzeige

Informieren Sie sich hier über: Richtig messen mit dem Ohrthermometer

Digitale Kontaktthermometer

Diese gehören zu den bekanntesten Messgeräten. Sie werden entweder im Mund (oral) oder im After (rektal) benutzt. Somit zeigen Sie sehr genau die Körperkerntemperatur an. Die Messung unter der Achselhöhle ist auch möglich, zeigt meist aber eine geringere Temperatur an.

Am besten bewertet – Beurer FT 13*

  • LED Anzeige grün = alles in Ordnung,
    rot = Fieberalarm
  • akustischer Alarm ab 37,8°C
  • Wasserdicht
  • Flexibele Spitze
  • Speichert den letzten Wert

Am meisten gekauft – Femometer DMT-4132*

  • Messdauer ca. 20 Sekunden
  • Mit Indikator, zeigt unter 32°C “L” an und über 42 °C “H”
  • Nach dem einschalten wird letzter Wert angezeigt
  • Automatische Abschaltung nach 10 Minuten
  • Wasserdicht

Innovativ – Sprechendes Thermometer Talktoy*

Wenn Sie eine starke Sehschwäche haben oder sogar erblindet sind, kann Ihnen dieses sprechende Fieberthermometer helfen zu Ihre Körpertemperatur zu bestimmen.

  • Ansage der Temperatur in 6 Sprachen
    Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch, Italienisch
  • Ansage der gemessenen Temperatur und Anzeige auf großem Display
  • Sehr einfache Bedienung mit nur einem Knopf
  • Keine Schutzhülle

Stirnthermometer

Stirnthermometer sind auch Infrarot-Thermometer. Sie haben den großen Vorteil dass Sie sehr schnell und ohne Berührung die Oberflächentemperatur des Körpers messen können. Zusätzlich haben Sie mit diesen Messgeräten oft die Möglichkeit auch die Temperatur von anderen Objekten zu messen.

Am besten bewertet – Femometer Stirnthermometer*

Wenn Sie den Modus ändern, können Sie das Femometer Stirnthermometer auch dazu nutzen Objekt- und Raumtemperaturen zu messen. Beim messen der Körpertemperatur zeigt der Farbwechsel des Displays schnell an in welchem Bereich der Wert liegt.

  • 10 Speicherplätze
  • 3 Farben Hintergrundbeleuchtung
  • Durch die Hintergrundbeleuchtung auch Nachts gut abzulesen.

Am meisten gekauft – JUMPER FR202 Kontaktlos Stirnthermometer*

Das JUMPER FR202 ist ein Kontaktloses Infrarot-Thermometer. Hierbei müssen Sie auch bei der Stirnmessung die Person nicht berühren. Sie müssen also nach der Messung das Gerät nicht reinigen.

  • Körpertemperatur und andere Oberflächen messen
  • Messwertanzeige weniger als eine Sekunde
  • Zweifarbige Hintergrundbeleuchtung (rot/grün)
  • akustische Alarmierung
  • Ton kann ausgeschaltet werden um Ihr Kind nicht zu stören
  • 20 Speicherplätze

Informieren Sie sich hier über: Reinigung eines Fieberthermometers

Was ist Fieber?

Jeder wird mal krank. Fieber ist dabei aber nicht die Krankheit sondern das Symptom. Wenn der Körper einen Virus oder eine bakterielle Infektion bekämpfen muss steigt die Körpertemperatur an. Eine erhöhte Temperatur hilft dem Abwehrsystem schneller zu arbeiten und eine Vermehrung von Viren oder Bakterien wird gehemmt. Die normale Körpertemperatur schwankt von Mensch zu Mensch und ist auch vom Tagesverlauf abhängig. Sie liegt (rektal gemessen) zwischen 36,3°C und 37,4°C.

Ab wann spricht man von Fieber?

Als Fieber bezeichnet man in der Regel eine Temperatur über 38°C.

Tabelle Temperaturen Fieber
Tabelle Temperaturen Fieber

Bei Temperaturen über 40°C oder bei länger anhaltendem Fieber sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Temperaturen über 42,5°C können tödlich sein, da das Eiweiß anfängt zu gerinnen.

Was hilft bei Fieber?

Ausreichend trinken
Fieber muss nicht immer direkt mit Medikamenten bekämpft werden. Da durch schwitzen eine große Menge Flüssigkeit verloren geht, ist es notwendig dass Sie diese wieder auffüllen. Zudem ist es hilfreich körperliche Anstrengung zu Vermeiden und sich auszuruhen.

Wadenwickel
Wenn Sie sich damit besser fühlen, kann es den Körper dabei unterstützen ihn herunter zu kühlen. Das Prinzip dahinter ist die Verdunstungskälte. Falls Sie jedoch frieren und sie kalte Arme und Beine haben sollten sie von diesem Hausmittel absehen.

Raumklima
Achten Sie darauf das die Raumtemperatur nicht zu hoch ist. Dies führt dazu das ihr Köper noch mehr Energie benötigt um nicht zu überhitzen, was den Organismus noch mehr belastet. Halten Sie die Raumtemperatur eher um die 20°C und packen Sie sich bei Bedarf lieber warm ein.

Lesen Sie weiter: Was ist die richtige Raumtemperatur?